Grüne Würfel

11. März 2015

Update zu meinem neuen LARP Charakter

Ich hatte ja schon angefangen für meinen neuen LARP Charakter mit Alchemie Fertigkeiten zu basteln. Vorletztes Wochenende war ich mit einer Freundin noch mehrere Bastel- und Stoffläden besuchen um noch mehr Zeugs dafür einzukaufen.

Leider wurde jedoch das Spiel Ende März wegen Problemen mit der Location abgesagt. Das ist sehr schade, aber nachvollziehbar. Nun ja, ich werde den Charakter trotzdem spielen, nur auf anderen Veranstaltungen. Daher brauche ich nun erst im Juni fertig sein. Ich habe also noch eine ganze Menge Zeit für Basteleien.

Was ich momentan noch dafür geplant habe:

  • eine braune Stoffhose – da ich vorm Hosen nähen immer noch ziemlich Respekt habe, habe ich mir ein sehr einfaches Schnittmuster bei Stoff & Stil ausgesucht. Als Stoff verwende ich braunes Baumwollleinen
  • eine Weste, vermutlich mit seitlichen Schnürungen aus einen Rest braunem Fleece (ich hoffe Schnürungen mit Fleece funktionieren…)
  • gestrickte Armstulpen
  • eine Aufbewahrung für Schreibutensilien
  • Schriftrollen
  • eine Gürteltasche für Tränke
  • noch eine größere Kiste für Alchemie-Kram
  • eventuell noch ein Paar Handschuhe (Inspirationsbild – nur etwas weniger steampunkig)
  • eventuell noch eine Schürze – man kann sich ja durchaus mal dreckig machen als Alchemist…)

Und hier noch mal die beiden Sachen, die ich schon fertig gemacht habe:

Die restlichen Ausrüstung und Gewandung werde ich aus bereits vorhandenen Sachen zusammenstellen.

P.S.: Ich habe alles was fertig ist, schon mal zu dem jeweiligem Beitrag verlinkt.

Schreib mir einen Kommentar!



Hana Mond

vor 5 Jahren

Möchtest du die Weste wirklich aus Fleece machen? Ich fürchte, das wird recht modern aussehen … Fleece würde ich für Fantasy-Larp nur extrem kleinflächig verwenden :-/ Mit einer Weste aus Wollstoff würde der Gesamteindruck viel passender wirken, denke ich.

Julia

vor 5 Jahren

Hallo Hana,

ich kann deinen Einwand teilweise verstehen. Ich versuche auch nicht zu moderne Materialien zu verwenden oder beispielsweise offensichtliche Reißverschlüsse. Letztendlich spiele ich jedoch Fantasy pseudo-mittelalterliches LARP. Von daher lege ich keinen so großen Wert darauf authentische Gewandung zu erstellen. Meiner Meinung nach ist Fleece schon ganz okay für meine Zwecke und ich denke, dass es, wenn ich fertig bin, in Kombination mit Schnitt, Farbe und restlicher Gewandung nicht zu modern aussehen wird.

Manch einer mag sogar soweit gehen und alles mit der Hand nähen, weil es schließlich im Mittelalter keine Nähmaschinen gab oder genau recherchieren welche Schnittmuster wann existierten. Ich habe Respekt davor, wenn jemandem derartige Genauigkeit Spaß macht, aber ich stelle an mich selbst nicht diesen Ansprüche und erlaube mir ein bisschen künstlerische Freiheit. So ist das alles ein bisschen Geschmackssache bzw. eine Frage wie authentisch man es denn haben möchte.

Dennoch vielen Dank für dein Feedback!

Hallo

ich bin Julia und schreibe hier über meine DIY-Projekte, Rollenspiel (LARP und Pen&Paper), Internetkram und was mir sonst noch so einfällt.

Viel Spaß beim Lesen!

RSS Updates via Mastodon

  • New status by gruenewuerfel 5. November 2019
    Uups... da hab ich doch gestern glatt den Blog-Geburtstag vergessen! 5 Jahre gibt es gruenewuerfel.de jetzt scho, hui...
  • New status by gruenewuerfel 31. Oktober 2019
    Mein Island Pulli ist schon fast fertig! Nur noch abketten und soo viele Fäden vernähen...
  • New status by gruenewuerfel 22. Oktober 2019
    Ich habe euch noch gar nicht alles gezeigt, was ich für mein Tavernen #LARP gebastelt hatte! Es geht erstmal los mit Biermarken:https://gruenewuerfel.de/biermarken-larp-taverne/

Support

Wenn dir meine Beiträge gefallen, kannst du mir einen Kaffee (oder Tee) ausgeben via Ko-Fi:
Logo of ko-fi.com