Alles über "SocialMedia"

Ein Kaffee für Okuna

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich dieses Jahr meinen Facebook Account gelöscht (die viele Datenschutzpannen kann ich nicht mehr tolerieren) und sehe mich ab und zu nach (Open Source) Alternativen um. Unter anderem bin ich schon auf Mastodon unterwegs. Eine weitere neue Plattform, die sich aktuell noch in der Entwicklung befindet ist Okuna.

|

Tschüss Instagram!

Vor einer Weile habe ich ganz heimlich, still und leise einfach meinen Instagram Account deaktiviert. Nach ein paar Wochen ohne, muss ich sagen, ich vermisse nichts. Daher habe ich den Account nun ganz gelöscht. Wie kommt’s? Ich habe dafür tatsächlich eine Menge Gründe:

|

Ausprobiert: Microblogging auf Mastodon

Mastodon ist eine Open Source Alternative zu Twitter. Ich hatte davon vor einer Weile schon mal gehört, aber nicht so richtig verstanden, wie es funktioniert. Neulich schrieb allerdings jemand auf Twitter darüber, und ich wurde neugierig. In letzter Zeit fällt es mir auf Twitter vermehrt negativ auf, dass es dort (neben Werbung) auch relativ viel Streit, Hass und rassistische Inhalte gibt.

|

Facebook oder nicht Facebook?

Irgendwann habe ich mir mal eine Facebook-Fan Seite zu diesem Blog gemacht, weil man “das halt so macht”. Ich fände es schon schön, wenn Leute hier vorbei kommen und Social Media ist halt ein Weg um das zu erreichen. Dennoch geht mir die Facebook Fanseite seit einer Weile auf den Keks, und zwar weil:

|

Zeigt her eure LARP DIYs! - ein Gruppen-Pinterest-Board

Ich bastele und nähe nicht nur gern selbst Dinge fürs LARP, ich schaue mir auch super gerne an, was andere gebaut haben. Daher kam mir neulich die Idee ein Gruppen-Pinterest-Board zu erstellen, auf dem jeder seine selbst gemachten LARP Projekte zeigen kann. Das Board steht mittlerweile, hier ist es: Unsere LARP DIYs. Jetzt kann das pinnen los gehen :)

|