Alles über "Ophelia"

Ein Granny-Tuch für Ophelia

Und weiter geht es mit dem Herbst-Handarbeitsbingo! Wie schon mal erwähnt habe ich ein Half-Granny-Square-Tuch für meinen Rollenspiel Charakter Ophelia gehäkelt. Ophelia ist eine Kräuterfrau im kleinen Dorf “Belanor” und trägt meist Kleidung in grün und braun Tönen. Für den Fall, dass es etwas kälter ist, hat sie schon ein paar Armstulpen aus gefilzer Wolle und eine warme Weste, aber da ich schnell friere, war das natürlich noch ausbaufähig.

|

Mein erster Versuch mit Worbla: Ein Efeublatt

Worbla ist ein ziemlich cooles Material, was von allem bei Cosplayern viel benutzt wird. Es handelt sich dabei um einen Kunststoff, der bei Hitze formbar wird und wenn er wieder kalt ist, wieder fest ist. Ich hatte schon länger auf meine DIY-Bucket Liste, mal damit zu arbeiten.

|

LARP Armstulpen aus gefilzter Wolle

Ein kleines LARP Projekt für Zwischendurch sind diese Armstulpen. Der Stoff dafür lief mir auf einem Stoffmarkt letzten Herbst über den Weg (als ich eigentlich gar keinen Stoff kaufen wollte…). Es handelt sich dabei um gefilzte Wolle. Der Schnitt ist selbst erstellt, indem ich den Stoff so lange an meinem Arm abgesteckt habe, bis es passte.

|