Näh-Projekte für den Sommer

Näh-Projekte für den Sommer

Plötzlich ist es warm draußen und ich stelle wieder fest: Ups, ich habe ja gar nicht so viel für den Sommer anzuziehen! Ich habe gestern Teile meines freien Brückentages damit verbracht, neue Klamotten kaufen zu wollen. Eigentlich brauche ich dringend neue Hosen, aber ich habe statt dessen nur 3 T-Shirts gefunden.

Es gibt wenig, was ich so hasse, wie Hosen kaufen! Ich habe bestimmt mindestens 15 Hosen anprobiert, keine davon passte! Das Schlimme ist ja auch, das es seid Jahren auch irgendwie fast nur noch die Modelle „Skinny“, „Skinny Low Cut“ und „Super Skinny“ gibt! Okay, gestern habe ich noch ein neues Model Hosen entdeckt: Skinny mit Push up Funktion für den Hintern. Leute, was geht denn?!

Okay, ich könnte noch stundenlang darüber schreiben, wie sehr ich es hasse Hosen zu kaufen… Worauf ich aber hinaus will: Statt noch mehr Zeit damit zu verschwenden Hosen anzuprobieren, die mir nicht passen und mich zu ärgern, habe ich beschlossen es nun mit dem selbst nähen zu probieren. Mehr lesen

Genähte Beinstulpen aus Sweatshirtstoff

Genähte Beinstulpen aus Sweatshirtstoff

Es ist Winter, auch bekannt als „Oh, es ist so kalt ich brauch mehr warme Sachen zum Anziehen!“, zumindest bei mir. Daher habe ich heute diese Nähanleitung für Beinstulpen geschnappt und ausprobiert.

Meine Stulpen sind aber nicht so bunt gemustert sondern einfach Dunkelblau. Genügend Jersey und Sweatshirtstoff hatte ich noch rumliegen. Was mir an dem Schnitt gut gefällt: Man kann die Beinstulpen komplett mit der Overlock nähen!

Mehr lesen

Nadelspiel-Halter

Nadelspiel-Halter

Momentan stricke ich gerade an einem Paar Socken und ich nehme mein Strickzeug auch gern mal unterwegs mit. Damit es sich nicht mit dem restlichen Zeug in meiner Tasche verknotet, habe ich es meist noch in einem extra Beutel. Dennoch passiert es ab und zu das mir eine Masche von der Nadel rutscht oder sich die Nadeln durch den Beutel pieksen.

Um dem Abhilfe zu schaffen, habe ich mir jetzt einen Halter für Nadelspiele genäht. Mehr lesen

„Halt das mal!“ – Magnet-Armband

„Halt das mal!“ – Magnet-Armband

Vor einer Weile brauchte ich noch ein Geburtstagsgeschenk für meinen Vater. Da Männer ja meist mehr so was praktisches gebrauchen können (nicht das Frauen das nicht tun… aber ihr wisst was ich meine, oder?) war es erst mal gar nicht so einfach etwas zu finden. Aber auch dies Mal hat mich Pinterest als Quell schier unendlicher Inspiration nicht enttäuscht. Mein Vater ist ein Bastler (Elektrokram, Handwerkszeug und so) und dazu fand ich die Idee eines Magnetarmbands, an dem man dann mal Schrauben, Nägel und so weiter zwischen parken kann. Mehr lesen