Schriftrollen fürs LARP

In mittelalterlichen oder Fantasy-Filmen sieht man häufig, wie Leute etwas auf Schriftrollen schreiben. Ich finde die Dinger cool und habe mir überlegt, wie ich so etwas fürs LARP nachbauen kann. Nachdem sie eine Weile unfertig herum lagen, habe ich sie für das Spiel an Silvester endlich fertig gemacht. Dank geht an meinen Vater, der mir beim Bohren geholfen hat.

Und so sehen sie fertig aus:
Zwei Schriftrollen mit einer Schreibfeder und einer Box

Falls ihr auch welche basteln wollt, habe ich hier aufgeschrieben, wie ich sie gemacht habe:

Material

  • Holzstab
  • Holzlasur
  • Holzperlen (naturfarben)
  • Nägel (der Kopf sollte größer als das Loch in den Perlen sein, damit sie nicht durchrutschen)
  • eine Rolle Papier (ich habe sie als Faxrolle gefunden)
  • Tee/Kaffee zum Färben des Papiers

Als Werkzeug: Säge, Kleber, Bohrer, Schere, Schmirgelpapier.

Mein Holzstab war einen Meter lang und ich ihn zuerst in 4 gleich lange Teile mit je 25cm zersägt (evtl. die Enden mit Schmirgelpapier glätten). Danach habe ich die Holzstäbe und die Perlen mit Holzlasur behandelt, damit sie dunkler aussehen.

Als langes Papier habe ich nur eine sogenannte Faxrolle gefunden. Die hatte eine geeignete Breite, aber das Papier ist meiner Meinung ein bisschen sehr glatt. Davon habe ich mir die gewünschte Länge an Papier abgeschnitten und es dann mit Tee und Kaffee bestrichen, um es optisch altern zu lassen.

Nun abwarten bis alles getrocknet ist. Danach mit einem Bohrer in beide Enden der Holzstangen bohren, damit man die Nägel besser hinein bekommt. Anschließend die Perlen mit den Nägeln an den Enden befestigen. Zum Schluss kann man das Papier mit Bastelkleber an den Holzstangen festkleben.

Fertig sind die Schriftrollen!

Zwei Schriftrollen mit einer Schreibfeder

Ich möchte meine fürs LARP benutzen, auch wenn ich noch nicht genau weiß, was ich darauf notieren möchte (Immer her mit Ideen!). Ich kann sie mir die Schriftrollen aber zum Beispiel ganz cool als originelle Einladungskarten oder so vorstellen.

Verlinkt beim Creadienstag.

7 Replies to “Schriftrollen fürs LARP

  1. Hi Julia! Mal wieder ein interessanter Beitrag von Dir :-) Wobei mir bei dem Thema „festkleben“ der Gedanke kam: „Was passiert denn dann, wenn die Schriftrollen vollgeschrieben ist?“
    Weiter so mit Deinem schönen Blog!

    1. Dankeschön!
      Ähm, wenn sie voll sind, dann muss man neue machen! ;) Nee, das ist ein guter Einwand. Ich überlege gerade, ob längs im Holzstab einen Schlitz machen könnte, in das man das Papier dann einklemmen kann?

Schreibe einen Kommentar

Nicht wundern: Um Spam zu vermeiden, werden Kommentare manuell freigeschaltet und sind erst dann sichtbar.