Schnell gemachter Wikingerschmuck

Bevor es weiter mit Projekten aus diesem Jahr (und noch mehr Häkel-Dingen) geht, hier noch ein kleines Projekt aus dem letzten Jahr: Dieser Wikingerschmuck.

IMG_20141215_191815

Vor einer Weile wollte ich auf ein LARP mit einem Wikinger-artigem Setting. Da ich nicht viel Zeit für passende Gewandung hatte, musste ein grünes Leinenkleid und ein braunes schürzenartiges Überkleid dafür her halten, die ich mir mal für einen Kräuterfrau-Charakter gemacht hatte. Um noch ein bisschen mehr nach Wikinger auszusehen, wollte ich zumindest noch ein paar passende Accessoires machen.

Zu Wikingern fielen mir Runen ein und da ich auch noch eine Scheibe Speckstein herum liegen hatte, hatte ich die Idee für diesen Anhänger. Um eine passende Rune zu finden habe ich im Internet nach Bedeutungen von Runen gestöbert und dann diese ausgesucht, weil sie „Wunjo“ heißt, was für Frohsinn und Wonne stehen soll. Diese habe ich dann mit einen spitzen Werkzeug in den Speckstein geritzt und ein Loch in den Stein gebohrt. Zum Schluss noch ein Band als Kette daran befestigen und fertig ist der Wikingerschmuck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: