Anleitung: Häkelbeutel

Nächste Woche gehe ich auf ein LARP wo ich mit ein paar anderen Leute Dinge im Spiel verkaufe. Als Waren habe ich unter anderem einige kleine Beutel aus dicker Wolle gehäkelt. Beutel kann man immer gebrauchen, finde ich, und mit etwas dickerer Wolle gehäkelt, sind die Dinger auch schnell fertig. Und ich kann die auch gut nebenbei beim Serien gucken oder beim Rollenspiel machen (während der letzten Runde habe ich zwei Stück fertig bekommen). >

Kategorien: Selbstgemachtes | #Alltag #Anleitung #haekeln #Taschen

Geschirrspüler-Ersatzteil mit 3D-Druck

Vor eine Weile habe ich mich schon mal in einem FabLab am 3D-Druck probiert, aber mit eher so mäßigem Erfolg. Inzwischen habe ich gelernt, dass es bei mir in der Nähe auch noch einen Hackerspace gibt und habe dort endlich mal vorbei geguckt. Auch dort gibt es einen 3D-Drucker! >

Kategorien: Selbstgemachtes | #Nachhaltigkeit #Alltag

Flohmarkt und Second Hand Funde

Ich habe in nächster Zeit LARP-mäßig einiges vor, ich gehe auf ein längeres Spiel und ich werden mit Freunden einen Tavernenabend selbst organisieren! (Eigentlich wollte ich euch darüber schon mehr erzählt haben... naja, hole ich noch mal nach...). Auf jeden Fall brauchte ich dafür noch einige Dinge und habe deswegen mal ein paar Flohmärkte und Second Hand Läden besucht. >

Kategorien: Rollenspiel | #Nachhaltigkeit #LARP

Ein langes Nachthemd fürs LARP

Aus irgendeinem Grund hatte ich bisher nur ein kurzärmeliges, eher dünnes Nachthemd fürs LARP, aber da ich nachts meistens friere (besonders beim Zelten etc.), war das eigentlich gar nicht so clever. Da letztens wieder ein LARP anstand, habe ich mir also endlich ein langes Nachthemd genäht. >

Kategorien: Rollenspiel Selbstgemachtes | #LARP #naehen

Eine Hängeaufbewahrung fürs LARP

Wenn ich auf einem LARP bin, auf dem ich auch übernachte, habe ich immer jede Menge Zeug dabei. Und vielleicht kennt ihr das: Man geht irgendwann schlafen, andere Leute schlafen vielleicht schon im Zimmer/Zelt, und man will nur schnell im Halbdunkeln die Zahnbürste suchen oder weiß am nächsten Morgen nicht mehr wo man nachts im Dunkeln seinen Kram abgelegt hat… Kurz: Man findet nichts! >

Kategorien: Selbstgemachtes Rollenspiel | #Lagerleben #LARP

Tuch "Modern Love"

Letztes Jahr habe ich einen Wolly Hugs Bobbel zum Geburststag geschenkt bekommen. Nachdem der nun auch schon ein Jahr herum lag - und das obwohl es soo schöne Blautöne sind - war es endlich mal Zeit etwas damit zu machen.
Mir war relativ schnell klar, dass es noch ein Tuch werden sollte. Aus meinem letzten Bobbel habe ich das Bruinen Tuch gehäkelt. Ich mag es sehr, aber für dieses Mal wollte ich lieber einen andere Form als Dreieckig haben. Ein dreieckiges Tuch kann man sich ganz gut um die Schulter legen, aber ich wollte lieber eine Form, in die ich mich etwas mehr einwickeln kann. >

Kategorien: Selbstgemachtes | #Alltag #stricken #Tuecher

Ein Kaffee für Joplin

Aktuell nutze ich als Programm um mir Notizen zu machen "Joplin". Ich nutze es zum Beispiel für Notizen bei Pen&Paper Runden und um Blogbeiträge (vor) zu schreiben. >

Kategorien: Tech | #Netzgedanken

Ein Kaffee für…

Eine Sache, die ich am Internet so toll finde, ist dass es so viele verschiedene Leute gibt, die Inhalte erstellen, Projekte auf die Beine stellen oder Software Produzieren, einfach weil es ihnen Spaß macht und diese anderen kostenlos zur Verfügung stellen. Auch wenn diese Leute das gerne machen, kostet das trotzdem Zeit, Mühe, Geld und/oder Nerven.
Daher habe ich mir die Rubrik "Ein Kaffee für…" ausgedacht: Darin möchte ich euch kleinere Blog, Projekte, Podcasts und so weiter vorstellen, die mir gut gefallen und denen - wenn möglich - auch ein kleines Dankeschön in Form von zum Beispiel einer Ko-Fi Spende zukommen lassen. >

Kategorien: Tech | #Netzgedanken #KaffeeFuer