Hintergrundgeschichten-Generator

Wie ich schon mal erwähnt habe, entwickle ich beruflich Webseiten. Dabei ist es hilfreich ab und zu neue Technologien auszuprobieren. Das habe ich neulich gemacht und mir gedacht: Warum nicht was nützliches machen? Beim Rollenspiel (ob nun LARP oder Pen&Paper) ist es immer schöner, wenn die Charaktere eine Hintergrundgeschichte haben. Das gibt dem ganzen mehr Tiefe und man hat gleich mehr Grundlagen für Small Talk und so weiter. Nur das Ausdenken von Hintergrundgeschichten finde ich immer ziemlich schwierig. Ich brauche ja schon ewig um einen Namen zu finden…

|

Ein Secondhand Fund fürs LARP

Inspiriert von Ari von Hedgefairy Tales zeige ich euch heute mal einen Secondhand Fund von mir. Dort gibt es nämlich oft irgendwelche coolen Dinge zu sehen, die sie so gefunden hat.

|

LARP-Inspiration: Welche Waffe ist soll ich benutzen?

Es gibt Unmengen an verschiedenen Polster-Waffen (kurz Pompfen) fürs LARP: Schwerter, Äxte, Hämmer, Morgensterne, Stäbe, Pieken, Bögen, Armbrüste, ja sogar Bratpfannen, Krüge und Tomaten, Nudelhölzer… Da ist es gar nicht so einfach sich zu entscheiden.

|

Nerdige Tassen mit Porzellanstiften

Zu Weihnachten wollte ich an meine Familie und meinen Freund unter anderem selbst gebackene Kekse verschenken und war noch auf der Suche nach einer hübschen Verpackung dafür. Wenn du dich auf letzter Zeit etwas auf Pinterest rumgetrieben hast, ist dir vielleicht aufgefallen, dass anscheinend ein ganz großer Trend ist, Dinge im Glas zu verschenken. Zum Beispiel Kuchenzutaten, Maniküresets, was auch immer…

Daher war meine erste Idee die Kekse in Einmachgläser zu verpacken. Aber so ein Glas steht dann doch irgendwie nur rum… Dann bin ich zufällig bei dem großen Möbelschweden auf große Teetassen gestoßen und dachte: Das ist es. Man kann gut Kekse darin verpacken und sie sind so groß, dass man gut Platz hat um sie noch ein wenig zu verzieren. Also landeten dazu noch ein paar Porzellanstifte in meinem Einkaufskorb (die sind allerdings aus einem Bastelladen).

|

Yoda Amigurumi und andere Star Wars DIY Ideen

Der neue Star Wars Film ist raus! Bist du auch schon gespannt darauf? Oder hast du ihn schon gesehen?

Ein paar Freunde und ich haben das zum Anlass genommen, letztes Wochenende noch mal die alten Teile anzusehen (dazu hatten wir übrigens Muffins ins Darth Vader Form, ich hab leider kein Foto gemacht). Und morgen gucke ich mir dann den neuen Film im Kino auf Englisch an. :)

Da darf natürlich auch ein bisschen Star Wars DIY auch nicht fehlen. Was für ein guter Vorwand mal wieder ein Amigurumi zu häkeln!

|

LARP-Inspiration: Günstige Stoffe - Tops & Flops

Du möchtest anfangen dir deine Gewandung fürs LARP selbst zu nähen und hast noch nicht so viel Übung im Nähen? Du weißt noch gar nicht ob LARP etwas für dich ist und möchtest nicht so viel Geld investieren? Oder du hast generell ein kleines Budget? All das sind gute Gründe, warum du vielleicht nicht so viel Geld für Stoffe ausgeben willst. Hier habe ich eine Liste von günstige Stoffen (unter 5€ pro Meter) für dich zusammen gestellt, die ich empfehlen würde und welche von denen ich lieber die Finger lassen würde.

|

Ein Krugdeckchen

Der Stash Busting October ist zwar jetzt rum, aber ich habe noch ein weiteres kleines Resteverwertungsprojekt zu zeigen! Ist jetzt nicht gerade passend zur Jahreszeit, aber man kann sich ja schon mal vorbereiten. Kennt ihr dass, wenn man im Sommer (auf LARPs) immer aufpassen muss, dass einem keine Insekten ins Glas / Becher fallen und drin ertrinken?

|

Gestricktes Dreieckstuch - Boneyard Shawl

Aber ein abgeschlossenes Projekt habe ich schon mal zu zeigen: Ich habe einen Boneyard Shawl gestrickt, nach einer kostenlosen Anleitung auf Ravelry (auch auf Deutsch). Die Wolle dazu hatte ich schon letzten Monat gekauft, und da ich im Stash Busting October ja auch angefangenes fertig machen wollte, passt das nun gut mit rein.

|

Meine leuchtende Tron-Tasche

Als Natalie von Lottapeppermint mich anschrieb, ob ich an einer Geek N Nerd Love Linkparty mitmachen möchte, habe ich erst mal spontan zugesagt. Nerdige Basteleien klingen cool, hab ich schon mal gemacht, bekomme ich hin, dachte ich. Die Idee Aber was mache ich denn überhaupt?

|

It's pink! - Toni als Sommerkleid

Im März hatte ich auf dem Stoffmarkt eingekauft, unter anderem einen dünnen, himbeerigen Jersey. Als ich den Stoff sah, dachte ich mir sofort: das wird ein Sommerkleid! Doch nun ist der Sommer schon fast vorbei, also wurde es Zeit, dass ich den Stoff mal vernähe.

|