Grüne Würfel

17. Februar 2019

Aus dem Nähkästchen – #1 2019

Heute habe ich mal wieder – nach laaanger Pause – Lust auf das “Aus dem Nähkästchen” Format. Ich habe eine Menge interessanter Links gefunden, die ich euch zeigen möchte:

Aus dem Nähkästchen

Gesurft

Für die Final Fantasy Fans unter euch: Bei Choly Knight gibt es gerade eine kostenlose Anleitung (auf Englisch) für ein Moogle Kuscheltier.

Aktuell läuft gerade eine Kickstarter Kampagne für ein Kartenspiel zum Thema Stricken, was wie ich finde, sehr cool aussieht.

Hana und Nria von Mondkunst haben mal einen Vergleich einiger Nähzeitschriften aufgestellt.

Auf der Seite “This person does not exist” erstellt eine künstliche Intelligenz Fotos von Personen, die nicht wirklich existieren. Sehr spannend, aber irgendwie auch ein bisschen gruselig, wie gut das funktioniert, oder? Auf Mastodon kam allerdings schon die Idee, auf, dass man dies gut benutzen könnte, wenn man im Rollenspiel mal Bilder für einen NSC braucht :D

Sara Soueidan, eine Frontend-Entwicklerin, berichtete auf Twitter, dass sie in ihrem Blog eine “TIL” Sektion hinzugefügt hat. TIL bedeutet “Today I leaned” (Heute habe ich gelernt) und dort listet sie kurz und knackig Dinge auf, die sie gerade gelernt hat. Denn oft gibt es zumindest ein paar Leute, die das gleich Problem oder die gleiche Frage haben. Außerdem kann man es für sich selbst zum Nachschlagen benutzen. Dies scheint bei Programmieren beliebt zu sein, aber ich denke, man kann das für alle mögliche Thema anwenden. Ich finde das toll und denke darüber nach auch so etwas zu machen.
Außerdem schreibt sie in dem Artikel “Just Write” über Perfektionismus beim Bloggen. Oft denkt man, man müsste lange, ausgefeilte Artikel veröffentlichen, aber kurze Artikel können genauso hilfreich sein.

Habt ihr von der aktuellen Diskussion um Artikel 13 den sogenannten “Uploadfiltern” gehört? Es geht mal wieder um Copyright und in diesem Fall sollen Online-Plattformen (außer den wirklich kleinen und neuen), alle Inhalte die dort hochgeladen werden, überprüfen, ob sie gegen das Copyright verstoßen. Meiner Meinung nach ist das nicht praktikabel und nur von den großen Plattformen umsetzbar, die Kleinen haben es dadurch noch schwerer. Julia Reda von der Piraten-Partei, ist meiner Meinung nach eine der wenigen Politiker*innen, die die technischen und gesellschaftlichen Ausmaße versteht und sich gegen den Artikel einsetzt. Hier schreibt sie noch mal genauer, worum es geht.

Gebastelt

Hinter den Kulissen bastele ich (mal wieder) an einem neuen Design für diesen Blog. Fragt mich aber nicht, wann ich damit fertig bin… 😅

Gestrickt

Nachdem mein erster gestrickter Pullover gut geworden ist, stricke ich nun an dem zweiten Pullover. Hier mal ein kleiner Zwischenstand: (mehr Details könnt ihr auf Ravelry finden):

Gefragt:

An sich finde ich dieses Beitragsformat gut, in dem ich einige Seiten und Beiträge, die ich lesenswert finde, verlinke. Und ich lese so etwas auch auf anderen Blogs gerne. Was mir allerdings bei älteren Beiträgen dazu aufgefallen ist, ist das manche verlinkten Inhalte irgendwann verschwinden und man dann irgendwann einen Beitrag hat, der zur Hälfte aus toten Links besteht… Was mache ich dann damit? Die toten Links entfernen? Oder den Beitrag halt irgendwann löschen? Oder sollte ich vielleicht die Links lieber einzeln empfehlen? Was denkt ihr darüber?

Schreib mir einen Kommentar!



Nria

vor 8 Monaten

Danke für die Verlinkung und die Links :)
Ich finde es sinnvoll, den eigenen Blog ab und zu auf tote Links zu überprüfen (da gibt es ja Programme für) und die Links entweder zu korrigieren – manchmal ist ja bloß die Seite umgezogen – oder den Hyperlink zu entfernen (dabei würde ich aber die URL stehenlassen und durchstreichen).
Wenn alle Links nicht mehr funktionieren, würde ich auch den Beitrag löschen, aber das dürfte selten vorkommen.
Komplett löschen würde ich Links eher aus einer Linkliste (z.B. auf einer Übersichtsseite) als aus einzelnen Beiträgen; ältere Beiträge werden ja sowieso seltener angeklickt als aktuelle.

Hallo

ich bin Julia und schreibe hier über meine DIY-Projekte, Rollenspiel (LARP und Pen&Paper), Internetkram und was mir sonst noch so einfällt.

Viel Spaß beim Lesen!

RSS Updates via Mastodon

  • New status by gruenewuerfel 25. September 2019
    Am Samstag ist das Tavernen #LARP, was ich mit ein paar Freunden organisiere! Ein bisschen was will ich dafür noch basteln, aber ich glaub wir sind gut im Zeitplan... *hibbel*
  • New status by gruenewuerfel 22. September 2019
    Ich hab meine Regenbogen-Socken fertig, yeay! (Bilder folgen bei besseren Lichtverhältnissen...) Natürlich reicht der Rest des Knäuls genau nicht mehr für ein weiteres Paar... Aber Regenbogen Armstulpen wären vielleicht noch drin... #stricken
  • New status by gruenewuerfel 19. September 2019
    Gestern habe ich noch #gebloggt über gehäkelte Vogelnester: https://gruenewuerfel.de/gehaekelte-vogelnester/

Support

Wenn dir meine Beiträge gefallen, kannst du mir einen Kaffee (oder Tee) ausgeben via Ko-Fi:
Logo of ko-fi.com