Grüne Würfel

Mitgemacht: Die Nacht der Bibliotheken

Letzten Freitag war ich mit zwei Freunden bei der “Nacht der Bibliotheken” hier in Lübeck. Ich hatte sehr viel Spaß und dachte ich berichte euch mal davon:

Die “Nacht der Bibliotheken” ist einen Veranstaltung, die seit 2005 alle zwei Jahre in Nordrhein-Westfalen statt findet. Dieses Jahr fand sie zum ersten Mal auch in Schleswig-Holstein und damit auch hier in Lübeck in der Stadtbibliothek statt.

Beim Betreten der sonst natürlich eher ruhigen Bibliothek kam mir diesen Abend erst Mal Musik entgegen. Ganz oben im Gebäude gab es Saxophon Live-Musik, die man durch den Großteil des Gebäudes hören konnte. Zu diesem Anlass waren auch ein paar Räume geöffnet, die es normalerweise nicht sind, zum Beispiel historische Räume mit sehr alten Büchern. Zu Anfang gab es wohl auch eine Führung dadurch, aber dazu war ich leider zu spät da. Irgendwann muss ich das aber mal nachholen.

Das Motto des Abends war “Mach es” und es gab einige Dinge, bei denen man mitmachen konnte. Zunächst gab es in einem der historischen Räume einen Tango Schnupperkurs einer lokalen Tanzschule. Ich habe vorher noch nie Tango getanzt, aber warum nicht mal ausprobieren? Ich hatte leider keinen Tanzpartner dabei, aber ich habe mich dann spontan mit jemand anderem zusammen getan. Dank guter Erklärungen ging das Tanzen schon nach kurzer Zeit recht gut und hat Spaß gemacht :)

Danach haben wir uns erst mal etwas zu trinken und einen Kuchen gegönnt. Zwischendurch haben wir uns ein Improtheather angesehen, was sehr lustig und unterhaltsam war.

Anschließend haben wir noch bei einem einstündigen Schreibkurs der Lübecker Wortwerft mitgemacht. Die Stimmung war locker und entspannt (was vielleicht daran gelegen hat, das vorher auch einen Weinverkostung statt fand…) Dabei sollten wir zuerst einen kurze “Bucket List” (eine Liste von Dingen die man im Leben noch machen möchte) schreiben. Bei einer kurzen Ergebnisrunde, bei der jeder einen Punkt erzählen sollte, kamen schon allerhand interessanter Ideen zum Vorschein von “Auf dem Jakobsweg wandern”, über “Nordlichter sehen” (das stand übrigens auch auf meiner Liste), bis hin zu “das Internet abschalten” und “einen Außerirdischen treffen”. Anschließend hatten wir eine Viertelstunde Zeit um uns einen der Punkte auszusuchen und uns auszumalen, wie wir diesen verwirklichen würden. Wer mochte durfte im Anschluss das Ergebnis auch noch vor allen vortragen. So mutig war ich dann doch nicht…

Natürlich konnte man an diesem Abend auch Bücher ganz normal ausleihen, was ich auch getan habe. Außerdem fanden wir ein paar Bücher mit alten Familienwappen, die ich sehr spannend fand (sowas ist immer einen gute Inspiration für meine Charaktere im Rollenspiel) und ich habe mir direkt mal ein paar Ideen gemerkt.

Es gab auch noch einige andere Programmpunkte, die wir zeitlich leider nicht mehr geschafft haben, wie zum Beispiel ein “Buch Speed-Dating”, wo einem Bücher in kurzer Zeit vorgestellt werden sollten (klingt doch auch spannend, oder?). Einige Punkte waren auch eher für Kinder, wie Ostereier-Basteln und kleine Roboter fahren lassen

Kurz vor Schluss fand dann noch eine weitere Runde Improtheater statt. Diesmal mit reger Publikumsbeteiligung: Es waren meist zwei Personen am spielen und wenn man mochte, konnte man klatschen und eine Person direkt auswechseln und dort weiter spielen. Am Ende habe ich mich sogar selbst einmal freiwillig gemeldet und mitgemacht :)

Insgesamt hatte ich also eine Menge Spaß und würde mir wünschen, dass so etwas öfter statt findet! Naja, ich hoffe doch zumindest in 2 Jahren wieder!

Schreib mir einen Kommentar!



Hallo

ich bin Julia und schreibe hier über meine DIY-Projekte. Ich bastle nicht nur für meinen Alltag sondern auch Dinge für mein Hobby, das Live Rollenspiel (LARP). Steampunkige und nerdige Sachen sind zwischendurch auch dabei.

RSS Updates via Mastodon

  • New status by gruenewuerfel 17. April 2019
    Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was es bei Ravelry mit dem "frogged" Zustand auf sich hat?https://gruenewuerfel.de/til-frogged/
  • New status by gruenewuerfel 10. April 2019
    Demnächst hau ich auch einfach mal kürzere Beiträge im Blog raus! Kurz&knackig, halt: https://gruenewuerfel.de/kurz-und-knackig/
  • New status by gruenewuerfel 7. April 2019
    Wohoo, jemand hat mir gestern einen Ko-Fi ausgegeben! 😊 https://Ko-fi.com/home/coffeeshop?txid=da50ee9e-b71a-421d-80e6-da86f00aa443&mode=public&img=ogsomeoneboughtme

Support

Wenn dir meine Beiträge gefallen, kannst du mir einen Kaffee (oder Tee) ausgeben via Ko-Fi:
Logo of ko-fi.com