Fertig! Die Mystery KAL Socken

Vor kurzem hatte ich ja geschrieben, dass ich an einem Mystery Knitalong mitmachen möchte. Und zwar für die Ruisseau Socks von Solène Le Roux. Es hat ein Weilchen gedauert, aber nun sind sie fertig, schau mal!

Getragene orange Wollsocken mit Zopfmuster auf der Fußoberseite und Lockmuster am Schaft

Ich bin ziemlich froh, dass ich mitgemacht habe, denn nun weiß ich auch, wie man Socken von der Spitze an strickt (und man sich das zusammen nähen am Ende spart). Unter normalen Umständen (wenn ich schon weiß, wie das Muster am Ende aussehen soll), hätte ich vermutlich eher Socken mit weniger Muster gewählt. Weil ich gedacht hätte, dass es eher mein Stil ist. Und obwohl Orange auch eher eine ungewöhnliche Farbe für mich ist, gefällt mir da Ergebnis sehr gut! Und passen tun sie auch gut.

Die gleichen Socken aus einer anderen Perspektive

Nur leider ist besonders das Lochmuster am Schaft, nichts was man gut nebenbei beim Fernsehen machen kann. Ich hatte beim Stricken die meiste Zeit die Anleitung dabei und musste ziemlich aufpassen, wo ich denn gerade bin. Und auch das Zopfmuster am Fuß erfordert viel Aufmerksamkeit, weil man zwischendurch zusätzlich zum Nadelspiel noch 1-2 weitere Stricknadeln braucht und das schon relativ viel zu jonglieren ist… Vielleicht haben sich auch ein paar kleinere Fehler eingeschlichen, aber im großen und ganzen sieht das Muster ganz stimmig aus und ich bin zufrieden damit und habe etwas neues gelernt :)

|