Heiler-Schärpe fürs LARP

Diese Woche bin ich etwas spät dran. Das liegt daran, dass ich letzte Woche auf dem Conquest of Mythodea war und danach erst mal etwas Aufräumen musste. Die letzten Tage vor dem Spiel habe ich noch ein paar Sachen fertig gemacht, die ich dir jetzt zeigen kann.

Für meinen LARP Alchemistin / Heilerin brauchte ich noch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Tränke und Verbandszeug.

Dafür habe ich mich von einem Verbandszeug-Gurt den es mal bei Mytholon gab und dieser Schärpe für Tränke, die ich auf Pinterest gesehen hatte, inspirieren lassen.

Material für die LARP Heiler Schärpe

Hier mal das Material was ich dafür zunächst zusammen gesucht hatte. Das links im Bild sind kleine Röhrchen mit Perlen drin, die ich mal wieder beim Tiger Laden gefunden hatte. Die Perlen waren mir egal, aber die Röhrchen habe ich geleert um sie für Tränke zu benutzen. Ja, sie sind aus Plastik, aber da ich die Schärpe auch mal in Kampfsituationen tragen und dort möglicherweise einen Hieb mit einer Polsterwaffe drauf bekommen könnte, ist mir Plastik wesentlich lieber als Glas. Die weißen Deckel habe ich noch mit Acrylfarbe angemalt, damit sie etwas weniger nach Plastik aussehen.

LARP Heiler Schärpe

Im Grunde genommen, besteht die Schärpe nur aus einem langen Rechteck, auf das ich Gummibänder genäht habe um die Fläschchen und das Verbandszeug daran befestigen zu können. Ursprünglich wollte ich die Gummibänder mit Nieten befestigen (daher auch die Nietenzange im Bild), es stellte sich dann aber heraus, dass ich keinen passenden Aufsatz für die Zange hatte um die Nieten rein zu bekommen. Also habe ich die Bänder nur angenäht. Geschlossen wird die Schärpe unten mit eine paar Druckknöpfen.

Die Verbände habe ich aus Bomull gerissen. Man kann ja leider meist nicht damit rechnen, das Verbandszeug später wieder zu bekommen. Wir hatte bei uns im Lager zwar extra einen Beutel, in den man nicht mehr benötigte Verbände zurück geben konnte, aber da kam nicht ganz so viel zurück.

Im Spiel hat sich die Schärpe schon als sehr nützlich erwiesen, da ich beim Heilen so schnell die Sachen zur Hand hatte. Ich überlege, ob ich noch ein paar Flecken mit Kunstblut darauf hinzufüge, damit sie noch etwas gebrauchter aussieht…

2 Gedanken zu „Heiler-Schärpe fürs LARP

  • 12. August 2015 um 22:40
    Permalink

    Deine Schärpe ist super geworden! Ich bin beim LARP jetzt auch unter die Heilerinnen gegangen und plane gerade Transportmöglichkeiten für Verbände und anderes Zeug. Ich denke da allerdings für mich eher an eine Tasche. Eine Schärpe sowie deine ist aber doch ziemlich praktisch :)

    Herzliche Grüße,
    Natalie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: