Grüne Würfel

09. April 2019

Kurz & Knackig

Vor einer Weile habe ich meine eigenen Blogregeln aufgestellt, um meinen Perfektionismus beim Bloggen zu bekämpfen. Diese besagen auch, dass ein Blogpost keine Mindestlänge braucht. Was das betrifft, hat mich ein WordPress Plugin, was ich mal zur Suchmaschinenoptimierung installiert hatte, vermurkst: Es besagte nämlich, das ein Beitrag mindestens 300 Wörter lang sein soll.

Aber pff, mal ehrlich, ich will ja gar nicht, dass jeder Beitrag von mir optimal von Google gefunden wird. Also lasse ich mir jetzt nichts mehr von einem Plugin vorschreiben und werde in Zukunft auch mal kürzere Beiträge raus hauen! Zum Beispiel um mal einen coolen Link zu teilen oder euch einen Podcast zu empfehlen oder so. Denn ich denke, dass dies hilft zum Beispiel kleinere Blogs bekannter zu machen und die Blogwelt lebendig zu halten, wie auch Alex in “Keep the blogosphere alive!” schreibt. Vielleicht haben die Beiträge dann auch eine kürzere Lebensdauer, aber das sehen wir dann.

(Ursprungsbild von Kelly Sikkema via Unsplash)

Außerdem würde ich gerne eine “Today I learned” Rubrik einführen, über, wie der Name schon sagt, Dinge die ich gelernt habe (hatte ich hier schon mal kurz erwähnt). Längere Beiträge wird es natürlich auch noch geben.

Was haltet ihr davon? Sollte ich so was in eine extra Kategorie packen? Würde es euch nerven, wenn öfter kürzere Beiträge im RSS-Feed auftauchen? Oder benutzt ihr den eh nicht?

Schreib mir einen Kommentar!



DragonDaniela

vor 8 Monaten

Nö. Lieber lese ich einen kurzen knackigen Beitrag als einen Beitrag der mit vielen Worten meine Zeit verschwendet.

Julia

vor 8 Monaten

Jo, so sehe ich das auch! Danke, ich werde mit der Idee mal so weiter machen :)

Kimi

vor 8 Monaten

Hey Julia!
Mir gefällt deine Einstellung zum Bloggen.
Heutzutage ist SEO eh nicht mehr allzu viel wert. Es ist viel wichtiger, dass deinen Gästen die Beiträge gefallen, denn dann ist auch Google glücklich.
Und in erster Linie muss dir natürlich auch der Inhalt Spaß machen, den du schreibst. Sonst ist das ja bescheuert. :D

Also ich find das super!
Ich nutze keinen RSS Feed, aber ich schau ab und an sehr gerne hier vorbei. ;)

Julia

vor 8 Monaten

Danke! :)
Ja, ich denke mal kürzere Beiträge zu schreiben wird mir auch eher helfen am Ball zu bleiben und Spaß am Bloggen zu behalten :)

Nele

vor 8 Monaten

Ich finde das absolut super. Lieber kurz als gar nicht!

Hallo

ich bin Julia und schreibe hier über meine DIY-Projekte, Rollenspiel (LARP und Pen&Paper), Internetkram und was mir sonst noch so einfällt.

Viel Spaß beim Lesen!

RSS Updates via Mastodon

  • New status by gruenewuerfel 7. Dezember 2019
    Ich hab heut auf einem LARP Flohmarkt diese beiden Nadeln gefunden, ich werd dann demnächst also mal Nadelbinden ausprobieren 😁
  • New status by gruenewuerfel 25. November 2019
    Ich überlege, mit meinem Blog von Wordpress zu Hugo zu wechseln... weil es immer anstrengend ist Wordpress so anzupassen wie ich es haben will... 🤔 Als Frontend-Entwicklerin hab ich da halt Ansprüche... 😁
  • New status by gruenewuerfel 5. November 2019
    Uups... da hab ich doch gestern glatt den Blog-Geburtstag vergessen! 5 Jahre gibt es gruenewuerfel.de jetzt scho, hui...

Support

Wenn dir meine Beiträge gefallen, kannst du mir einen Kaffee (oder Tee) ausgeben via Ko-Fi:
Logo of ko-fi.com