Ein Kräuterbuch fürs LARP

Wie angekündigt, hier noch etwas für die Alchemieausrüstung meines neuen LARP Charakters. Ich hatte für einen anderen Charakter, eine Kräuterfrau, schon mal ein kleines Kräuterbuch angefangen. Eigentlich nur ein Blanko Notizbuch um Rezepte und so weiter zu notieren. Von außen war es jedoch noch nicht so schön. Vor einer Weile stolperte ich über eine Anleitung im Blog von Lotta Peppermint, wie man Zauberbücher basteln kann. Sie wiederum hatte die Idee von dem Blog betterafter, wo es als Halloween Deko gedacht war. Diese Anleitung schien mir sehr gut für dieses Kräuterbuch zu passen.

Käuterbuch vorher

Hier mal das vorher Bild. Wie man sieht, hatte das Buch vorher eine leichte Blumenstruktur, die ich eigentlich gar nicht so schlecht fand, nur die Farbe war irgendwie doof. Daher habe ich erst das Buch nur mit wasserverdünnter Acrylfarbe bemalt, weil ich gehofft hatte, dass ich so das Blumenmuster erhalten könnte. Aber leider sah das Ergebnis nur fleckig und ungleichmäßig aus. Also habe ich den Gedanken verworfen und bin ganz nach der Anleitung vorgegangen.

Kräuterbuch fürs LARP

Für den Schriftzug habe ich mir eine Schriftart ausgesucht (diese nennt sich übrigens Bauernschrift), die Buchstaben ausgedruckt und ausgeschnitten. Das ganze dann auf Moosgummi übertragen und dann noch mal ausgeschnitten. Die Buchstaben und die Blume (ein Streu-Deko Element) sind auf das Buch aufgeklebt.

Dann das Buch mit Serviettenkleber mit einer Schicht Küchenpapier beklebt. Dadurch entsteht die faltige Struktur. Anschließend habe ich alles mit Acylfarbe bemalt und zum Schluss mit etwas Haarlack (hatte keinen anderen Lack da) fixiert. Statt einer schwarzen Grundierung habe ich braun benutzt, das ist nicht ganz so düster und passte für mich besser zu Kräutern und Natur.

Ich finde, das Buch macht jetzt viel mehr her als vorher.

Noch ein Tipp: Über Pinterest habe ich rausgefunden, dass man ModPodge bzw. Serviettenkleber selbst machen kann, indem man sogenannten weißen Bastelkleber 1:1 mit Wasser mischt. So habe ich das für dieses Projekt gemacht und es hat gut funktioniert.

6 Gedanken zu „Ein Kräuterbuch fürs LARP

  • 21. Februar 2015 um 19:44
    Permalink

    Liebe Julia,
    dein Kräuterbuch schaut ganz fantastisch aus! Da bekomme ich direkt Lust, mir fürs LARP auch noch ein Büchlein zu basteln. Die nächste Con kommt ja bestimmt :)

    Viele liebe Grüße und danke fürs zeigen,
    lottapeppermint

    Antworten
    • 22. Februar 2015 um 12:02
      Permalink

      Hi lottapeppermint,

      freut mich sehr, dass es dir gefällt und ich dich vielleicht dazu angestiftet habe noch eins zu machen :)

      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 22. Februar 2015 um 08:59
    Permalink

    Schick! Ich muss mich echt mal an unsere Fundus-Bibliotheks-Bücher setzen und sie so aufhübschen, das sieht richtig klasse aus so … :D

    Antworten
    • 22. Februar 2015 um 12:04
      Permalink

      Danke, nur zu! Eine Bibliothek solcher Bücher ist bestimmt cool :)

      Antworten
  • 15. Januar 2017 um 03:26
    Permalink

    Ohje, was für eine dünne, seichte Schrift, da hab ich schon keine Lust mehr auf lesen.

    Antworten
    • 15. Januar 2017 um 14:31
      Permalink

      Danke für dein Feedback.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: