Kirby Amigurumi

Endlich ist er fertig, der gehäkelte Kirby!

Kirby Amigurumi

Wenn du ab und an mal auf meine Projektliste geschaut hast, ist dir vielleicht das Kirby Amigurumi aufgefallen, was dort vor sich hin dümpelte. Ich hatte die Anleitung von Nerdigurumi schon vor Weihnachten entdeckt und wollte sie unbedingt nachmachen.

Das Häkeln war auch gar nicht so schwer, nur das Gesicht! Mein erster Versuch das Gesicht zu erstellen sah ganz seltsam aus, und daher habe ich das Projekt erst mal entmutigt beiseite gelegt. Mehrere Wochen lag der arme Junge gesichtslos auf meinem Schreibtisch herum.

Bis mich dann mal mein Freund fragte, wann ich denn Kirby endlich fertig mache. Ich habe dann noch ein paar mehr Anläufe für das Gesicht gebraucht. Auf dünnen weißen Filz aufmalen, so wie in der Anleitung vorgeschlagen, sah doof aus, weil der Stift darauf verlief. Dann habe ich es auf Moosgummi probiert, aber auch da hielt die Farbe nicht so gut. Zu guter Letzt habe ich dann die einzelnen Farben alle aus Filz in der jeweilige Farbe zugeschnitten und übereinander geklebt. Man sieht Teilweise noch ein wenig das doppelseitige Klebeband mit dem ich die Teile aufgeklebt habe, aber sonst bin ich ganz zufrieden mit ihm.

Kirby Amigurumi

Für alle die sich fragen, wer oder was Kirby ist: ein Charakter aus verschiedenen Videospielen von Nintendo, zum Beispiel Kirby’s Epic Yarn. Hier ist es kleines Video mit Szenen aus dem Spiel.

P.S. Ich bin jetzt übrigens auch auf Ravelry vertreten, aber ich glaube man kann mein Profil dort nur ansehen, wenn man auch angemeldet ist.

Zum Abschluss schicke ich Kirby noch bei der Geek n Nerd Love Linkparty vorbei.

2 Gedanken zu „Kirby Amigurumi

  • 26. August 2015 um 11:44
    Permalink

    Hallo Julia,
    Deine Figuren sehen echt super aus. Hast Du zufälligerweise die Anleitungen von Kirby und Gumba
    in Deutsch? Auf Nerdigurumi sind sie nur auf Englisch und das kann ich leider nicht. Oder kann
    ich die Seite von Nerdigurumi irgendwie übersetzen? Würde mich über eine Nachricht von Dir freuen. LG Silvia

    Antworten
    • 26. August 2015 um 22:56
      Permalink

      Hallo Silvia,

      dankeschön! Leider möchte die Autorin von Nerdigurumi nicht, dass man Übersetzungen ihrer Anleitungen veröffentlicht. Sie schreibt auf ihrer Seite:

      If I translate your pattern can I publish it or provide you with the translated version for you to publish?
      No. I have a Google translate button for every post and encourage individuals translating for their own use, but redistribution or publication is not permitted.

      Quelle

      Auf Deutsch etwa: „Wenn ich die Anleitungen übersetze, kann ich sie dann veröffentlichen oder dir die übersetzte Version zum Veröffentlichen geben? Nein. Ich habe einen Google Übersetzter Button bei jedem Beitrag und jeder kann für seine eigene Zwecke übersetzen, aber eine Weitergabe oder Veröffentlichung ist nicht erlaubt.“

      Den erwähnten Google Übersetzer Button, kann ich leider auf der Seite auch nicht finden. Wenn man nur Google Translate benutzt, kommt nur so halbwegs was sinnvolles raus, hier einmal für Kirby und den Goomba.

      Was mir persönlich sehr geholfen hat, ist diese Übersicht hier, wo die Übersetzungen der verschiedenen Häckelmaschen aufgelistet sind: https://www.pinterest.com/pin/424112489884750812/

      Ich hoffe ich konnte die wenigstens ein bisschen weiter helfen,
      liebe Grüße,
      Julia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: