Grüne Würfel

30. Januar 2018

Geek Quest #10 – Das Cover

Guddy von Fried Phoenix hat nach langer Zeit mal wieder eine Geek Quest ausgerufen. Dieses Mal lautet das Thema “Das Cover” und ich hatte mir vorgenommen endlich mal dabei mitzumachen.

Ich habe mich für diesen Interpretationsvorschlag des Themas entschieden:

Wenn euer Leben ein Cover hätte – wie sähe das dann aus? Erstellt es! Egal ob gezeichnet, per Bildbearbeitung oder handfeste Collage! Werdet kreativ!

Wie könnte ein Cover für mein Leben aussehen? Puh, also ein ganzes Buch für mein Leben stelle ich mir schwierig vor, dann muss ich ja meinem gesamten Leben einen Titel geben… Also habe ich mich für eine Zeitschrift entschieden. Denn da kann ich verschiedene Artikel auf der Titelseite angeben und so verschiedene Themen verwursten :D Außerdem erscheinen von Zeitschriften regelmäßig neue Ausgaben, so dass sie sich mit aktuellen Themen beschäftigen können.

Und so sieht es nun aus mein Cover, tadaaa!

In der Zeitung geht es um Selbermachen, Technik, Serien, Bücher, Filme und Spiele (Brett-, Video- und Rollenspiele). Fast so wie auf Grüne Würfel, was für ein Zufall! :D

Außerdem gibt es eine Reportage, wie es ist als Frau in einem technischen Job zu arbeiten. Denn im richtigen Leben lautet meine Jobbezeichnung “Softwareentwicklerin” und diese Sparte kann durchaus noch mehr Frauen gebrauchen :)

Meine (fiktive) Zeitschrift hat kein verphotoshopptes Model auf dem Cover, denn sie unterstützt den ganze Schönheitswahn-Scheiß nicht. Statt dessen gibt es eine sympathische Illustration (das habe ich mir von diesen “Wohlfühlzeitungen” wie Flow etc. abgeguckt).
Die Illustration selbst habe ich auf Vecteezy gefunden. Auch wenn eine Frau auf dem Cover ist, richtet sich die Zeitschrift an Geeks und Selbermacher, egal welchen Geschlechts. In der engeren Auswahl für ein Titelbild war übrigens auch diese schöne Illustration eines Gameboys, dies scheiterte allerdings an dem nicht vorhandenen finanziellen Budget. Hätte aber dafür gesorgt, das es weniger nach “Mädchen-Zeitschrift” aussieht.

Auch der Name der Zeitschrift soll geschlechtsneutral sein. Da Namen ausdenken schwer ist (und ich die Deadline schaffen wollte ;)), heißt die Zeitung nun einfach “GeekQuest”.

Außerdem braucht meine Zeitschrift natürlich noch ein cooles Extra! In dieser Ausgabe sind das 8 holographische (ihr wisst schon diese Wackelbilder) Postkarten mit Katzen-Gifs! Und jetzt wo ich mir die Dinger ausgedacht habe, will ich die wirklich haben!

Und dafür, dass ich mir erstmal total das Hirn zermatert habe, wie ich diese Quest lösen soll, hat die Umsetzung dann doch überraschend viel Spaß gemacht :D

Schreib mir einen Kommentar!



Nria

vor 1 Jahr

Cool! Ich würde die Zeitschrift glatt kaufen :D

Julia

vor 1 Jahr

Hihi, das freut mich :)

Hallo

ich bin Julia und schreibe hier über meine DIY-Projekte, Rollenspiel (LARP und Pen&Paper), Internetkram und was mir sonst noch so einfällt.

Viel Spaß beim Lesen!

RSS Updates via Mastodon

  • New status by gruenewuerfel 10. Juli 2019
    Kurz vor nem LARP und ich bin am Nähen... aber vielleicht werde ich dies mal rechtzeitig und nicht auf den letzten Drücker fertig... mal gucken
  • New status by gruenewuerfel 25. Juni 2019
    So ich hab eben noch schnell Fotos geknipst, damit ich euch heute zum #Creadienstag endlich mein letztes Strickprojekt zeigen kann: https://gruenewuerfel.de/stricktuch-modern-love/
  • New status by gruenewuerfel 20. Juni 2019
    Letztens wollte meine Pen&Paper Runde unbedingt statt Plot "Hufeisenwerfen" spielen... Musste ich mir halt ausdenken, wie das funktioniert. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, hab ich es gleich mal aufgeschrieben: https://gruenewuerfel.de/hufeisenwerfen-penpaper/

Support

Wenn dir meine Beiträge gefallen, kannst du mir einen Kaffee (oder Tee) ausgeben via Ko-Fi:
Logo of ko-fi.com