Alles über "DIY"

"Fernweh" - Mein erster Island-Pulli

Im Winter finde ich es immer etwas schwierig Fotos von meinen Projekten zu machen, weil es so früh dunkel wird oder einfach den ganzen Tag nur grau ist… Aber neulich habe ich endlich ein paar Fotos gemacht und nun kann ich euch so langsam mal wieder was zeigen :)

|

Biermarken für ein Tavernen-LARP

Letzten Monat habe ich mit ein paar Freunden ein Tavernen-LARP veranstaltet. Und irgendwie war ich bisher zu beschäftigt um genauer darüber zu berichten, es ist aber auf jeden Fall ziemlich gut gelaufen :) Auf so einem Tavernen LARP gibt es natürlich Getränke zu kaufen und wir haben unser Budget so gestaltet, dass alkoholfreie Getränken im Preis für das Spiel enthalten waren und Bier für OT-Geld gekauft werden sollte.

|

Regenbogensocken

Sobald es draußen kälter wird, bekomme ich irgendwie immer Bock zu Stricken, insbesondere Socken zu stricken :) Ich habe Anfang September dann dieses hübsche Regenbogen-Garn von Lana Grossa gefunden und los gelegt. Ich finde ja, Socken stricken mit mehrfarbigem Garn macht gleich noch mehr Spaß!

|

Gehäkelte Vogelnester fürs Tierheim

Wie ich schon mal erwähnt habe, hat eine Freundin von mir eine Aktion gestartet, wo sie Selbstgemachtes zu Gunsten des örtlichen Tierheims verkauft. Ich unterstütze sie dabei hin und wieder. Als wir vor ein paar Monaten beim Sommerfest des Tierheims waren, wurden wir angesprochen, ob wir nicht kleine Vogelnester häkeln könnten.

|

Anleitung: Häkelbeutel

Nächste Woche gehe ich auf ein LARP wo ich mit ein paar anderen Leute Dinge im Spiel verkaufe. Als Waren habe ich unter anderem einige kleine Beutel aus dicker Wolle gehäkelt. Beutel kann man immer gebrauchen, finde ich, und mit etwas dickerer Wolle gehäkelt, sind die Dinger auch schnell fertig.

|

Geschirrspüler-Ersatzteil mit 3D-Druck

Vor eine Weile habe ich mich schon mal in einem FabLab am 3D-Druck probiert, aber mit eher so mäßigem Erfolg. Inzwischen habe ich gelernt, dass es bei mir in der Nähe auch noch einen Hackerspace gibt und habe dort endlich mal vorbei geguckt.

|

Ein langes Nachthemd fürs LARP

Aus irgendeinem Grund hatte ich bisher nur ein kurzärmeliges eher dünnes Nachthemd fürs LARP, aber da ich nachts meistens friere (besonders beim Zelten etc.), war das eigentlich gar nicht so clever. Da letztens wieder ein LARP anstand, habe ich mir also endlich ein langes Nachthemd genäht.

|

Eine Hängeaufbewahrung fürs LARP

Wenn ich auf einem LARP bin, auf dem ich auch übernachte, habe ich immer jede Menge Zeug dabei. Und vielleicht kennt ihr das: Man geht irgendwann schlafen, andere Leute schlafen vielleicht schon im Zimmer/Zelt, und man will nur schnell im Halbdunkeln die Zahnbürste suchen oder weiß am nächsten Morgen nicht mehr wo man nachts im Dunkeln seinen Kram abgelegt hat… Kurz: Man findet nichts!

|

Goldene Eier

Ist denn schon wieder Ostern? Nein! Aber dieses Wochenende war ich auf einem LARP in dem ein Dorf bespielt wird. Und dessen Wahrzeichen sind Äpfel und Eier. Ich gehöre dort zur Dorfbevölkerung und dieses Jahr wollten wir ein paar Spiele für die Besucher abhalten.

|

Tuch "Modern Love"

Letztes Jahr habe ich einen Wolly Hugs Bobbel zum Geburststag geschenkt bekommen. Nachdem der nun auch schon ein Jahr herum lag - und das obwohl es soo schöne Blautöne sind - war es endlich mal Zeit etwas damit zu machen.

|