Kirby Amigurumi

Endlich ist er fertig, der gehäkelte Kirby!

Ich hatte die Anleitung von Nerdigurumi schon vor Weihnachten entdeckt und wollte sie unbedingt nachmachen.

Das Häkeln war auch gar nicht so schwer, nur das Gesicht! Mein erster Versuch das Gesicht zu erstellen sah ganz seltsam aus, und daher habe ich das Projekt erst mal entmutigt beiseite gelegt. Mehrere Wochen lag der arme Junge gesichtslos auf meinem Schreibtisch herum.

Bis mich dann mal mein Freund fragte, wann ich denn Kirby endlich fertig mache. Ich habe dann noch ein paar mehr Anläufe für das Gesicht gebraucht. Auf dünnen weißen Filz aufmalen, so wie in der Anleitung vorgeschlagen, sah doof aus, weil der Stift darauf verlief. Dann habe ich es auf Moosgummi probiert, aber auch da hielt die Farbe nicht so gut. Zu guter Letzt habe ich dann die einzelnen Farben alle aus Filz in der jeweilige Farbe zugeschnitten und übereinander geklebt. Man sieht Teilweise noch ein wenig das doppelseitige Klebeband mit dem ich die Teile aufgeklebt habe, aber sonst bin ich ganz zufrieden mit ihm.

Für alle die sich fragen, wer oder was Kirby ist: ein Charakter aus verschiedenen Videospielen von Nintendo, zum Beispiel Kirby's Epic Yarn. Hier ist es kleines Video mit Szenen aus dem Spiel.

P.S. Ich bin jetzt übrigens auch auf Ravelry vertreten, aber ich glaube man kann mein Profil dort nur ansehen, wenn man auch angemeldet ist.

Kategorien: Selbstgemachtes | #Amigurumi #haekeln

Schreib einen Kommentar

Kommentare werden moderiert und daher erst nach dem Freischalten sichtbar.

Nächster Beitrag: Ein Kräuterbuch fürs LARP