Ja, ich habe auch Masken genäht...

Uff, gefühlt auf allen Nähblogs gibt es nun Masken, willst du noch welche sehen? Wenn du gerade kein Bock auf das Thema hast, kann ich das gut nachvollziehen. (Wie wäre es statt dessen mit einem Video von singendem Pudding? Also meine Stimmung verbessert sich dadurch deutlich :D)

Aber es ist ja nun mal auch wichtig und bei uns auch ab morgen Pflicht beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Von daher hab ich halt los gelegt.

Anleitungen für Behelfsmasken gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer, ich habe die Anleitung von CraftPassion benutzt und bin ganz gut damit klar gekommen.

Am Anfang habe ich keinen Draht eingebaut, das war allerdings nicht so gut, weil mir dann die Brille total beschlagen ist. Das war beim ersten Einkauf mit Maske sehr blöd, erstmal waren da noch nicht so viele Leute damit unterwegs und ich wusste nicht, ob ich damit blöd angeguckt werde. Dann konnte ich noch schlechter atmen und die Brille war beschlagen… ich war echt froh, als ich nach dem Einkauf wieder zu Hause war. Aber zumindest eine Verkäuferin hat mir freundlich zugelächelt.

Eine Behelfsmaske aus gemustert türkisem Stoff mit Eulen drauf

Also habe ich die bereits genähten Masken noch mal aufgetrennt und nachträglich einen Tunnel für einen Draht eingefügt. Ein wenig beschlägt meine Brille nun immer noch, aber es ist schon wesentlich besser geworden.

Als ich dann später noch ein paar mehr Modelle für meine Eltern genäht habe, habe ich direkt den Tunnel für den Draht hinzugefügt und an den Seiten gibt es nun von innen noch Öffnungen. Dort könnte man noch einen zusätzlichen Filter einfügen und man kommt auch noch an den Draht, wenn dieser mal kaputt gehen sollte oder so.

Eine Behelfsmaske aus rosa Stoff mit Eulen drauf
Die Rückseite der Maske, von innen sieht man einen weißen Stoff und es gibt eine Öffnung um ggf. einen Filter einzufügen.

6 Masken auf einem Bügelbrett: 3 rosane mit Eulen und 3 dunkelblaue.

Joha, mehr hab ich dazu jetzt auch nicht zu erzählen außer: Bleibt gesund! Und nächste Woche blogge ich dann wieder über was anderes…

|